Mehr Liquidität für mehr Wettbewerbsfähigkeit: Sale & Lease Back

Mit Sale & Lease Back-Lösungen erhalten Unternehmen sofort frische Liquidität, um wichtige Investitionen in IT und digitale Transformation zu tätigen.

Nach wie vor ist ungewiss, wie lange die außergewöhnlichen Belastungen der Corona-Pandemie andauern werden. Die letzten 10 Monate haben gezeigt, dass selbst Unternehmen mit einem soliden Geschäftsmodell vor Liquiditätsproblemen stehen. Die Herausforderungen für Geschäftsführer und Manager sind auch 2021 immens: Sie müssen mit akuten Maßnahmen im schlimmsten Fall eine Insolvenz verhindern UND ihre Wachstumskraft für die Nachkrisenzeit erhalten. In diesem Zusammenhang ist eine Sale & Lease Back-Lösung oftmals ratsam.

 

Was ist Sale & Lease Back?

Sale & Lease Back ist eine Sonderform des Leasings, die sich bereits seit den 1970er Jahren bewährt hat. Diese Finanzierungslösung ermöglicht, im Eigentum befindliche und zum Bilanzbuchwert verwendete Vermögenswerte an einen Finanzierungspartner zu verkaufen und gleichzeitig zur sofortigen Rückmietung zu nutzen. Dadurch werden die so genannten stillen Reserven eines Unternehmens in frische Liquidität umgewandelt und die Eigenkapitalquote verbessert. Sprich: Sale & Lease Back bietet Ihnen eine einfache und zuverlässige Möglichkeit, sofort Geld aus eigenen Mitteln zu generieren, um damit schwierige Zeiten individuell überbrücken zu können.

Gebundenes Kapital einfach freisetzen:
Workplace-IT, mobile Devices, Ausstattung von Produktionshallen, Digital Signage, Medientechnologie, intelligente POS-Lösungen, u.v.m.

Wann ist eine Sale & Lease Back-Lösung ratsam?
Bedingt durch die Pandemie, haben Unternehmen vermehrt mit folgenden Problemen zu kämpfen: Sie können Rechnungen nicht mehr bezahlen oder müssen eine Zahlungsverschiebung beantragen. Auch unvorhergesehene und kurzfristige Investitionen, beispielsweise durch die Umstellung auf Home-Office, belasten ihre Liquidität. Eine Sale & Lease Back-Lösung hilft, diesen Kreislauf aus geringeren Umsatzerlösen, wiederkehrenden laufenden Kosten und Zahlungsaufschüben zu unterbrechen. Die Finanzierungslösung ermöglicht beispielsweise im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (ITK), die sofortige Rückgewinnung von dringend benötigter Liquidität.

 

Welche Vorteile bietet Sale & Lease Back?

  • Sie erhalten frisches Kapital und damit Liquidität für neue Investitionen.
  • Sie stärken Ihre Bilanz und verbessern Ihre Finanzkennzahlen.
  • Sie steigern Ihre Flexibilität und dadurch Ihre Wettbewerbsfähigkeit.
  • Sie nutzen Ihre IT und digitalen Vermögenswerte weiterhin ohne Einschränkungen zu einer überschaubaren monatlichen Gebühr.
  • Sie profitieren von steuerlich absetzbaren Leasingraten.

Liquidität generieren und wettbewerbsfähig bleiben.
Sale & Lease Back-Lösungen rund um das Thema ITK sind gerade nachgefragter denn je. Grund dafür ist die pandemische Situation. Diese hat die Digitalisierung nochmals beschleunigt: Arbeiten zuhause per Video und per soziale Firmennetze, Einkäufe und Banking online erledigen. Für immer mehr Menschen ist das zur Selbstverständlichkeit geworden. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, darauf zu reagieren und für die entsprechende Ausstattung zu sorgen. Sale & Lease Back macht Unternehmen wieder handlungsfähig. Sie erhalten durch den Rückkauf von Workplace-IT, mobile Devices, Ausstattung von Produktionshallen, Digital Signage, Medientechnologie, intelligenten POS-Lösungen u.v.m. frisches Kapital zur Neuinvestition oder Rücklage. Gleichzeitig profitieren sie von dem neuesten Stand der Technik zur Nutzung. Fazit: Mit einer Sale & Lease Back-Lösung sind Unternehmen jetzt und für die Zeit nach der Krise besser gerüstet.

Sie interessieren sich für eine Sale & Lease Back-Lösung und möchten mehr erfahren? Wir beraten Sie gerne persönlich:

Tel.: +49 (0) 69 71408-00
info.de@econocom.com