Risiken durch Überalterung der Technik vermeiden: mit As-a-Service-Lösungen

Die meisten Unternehmen wissen aus eigener Erfahrung: Die Lebenszyklen von Produkten verkürzt sich rapide. Selbst Produkte, die über eine hohe Qualität und Langlebigkeit verfügen, werden in Kürze veraltet sein. Dieses Risiko kalkulieren Unternehmen bewusst mit ein. Genauso sollten sie auch in Bezug auf ihre eigene IT-Infrastruktur, technischen Geräte und Systeme vorgehen. Denn die Risiken, die eine Überalterung der Technik mit sich bringt, sind enorm. Und sie lassen sich durch As-a-Service-Lösungen gezielt vermeiden.

Unternehmen sollten sich rechtzeitig schützen
Die Überalterung der Technik verursacht für Unternehmen dauerhaft mehr Kosten und sorgt für weniger Sicherheit, Effizienz und Produktivität. Ob für interne oder externe Anwendungen – der fortschreitende, technische Innovationsfluss macht die kontinuierliche Anpassung von Geräten und Systemen unumgänglich. Dies gelingt nicht durch vereinzelte Maßnahmen. Es bedarf einer ganzheitlichen Lösung, die mit den technischen Anforderungen und Bedürfnissen von Unternehmen automatisch weiter wächst. Nur dann ist auch ein Höchstmaß an Sicherheit, Effizienz und Produktivität langfristig garantiert.

As-a-Service-Lösungen arbeiten besonders effizient
Den erfolgreichen Übergang von alter zu neuer Generation technischer Geräte, Produkte und Systeme managen As-a-Service-Lösungen besonders effizient. Sie sind speziell zur Vermeidung von Überalterungsrisiken konzipiert. Ihr entscheidender Vorteil: alle Leistungen – von der Beschaffung, Lieferung, Installation, Wartung und Aufrüstung der Technik – werden aus einer Hand zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Diese Lösung bietet Unternehmen fortlaufende state-of-the-art Technologie und ein Höchstmaß an Flexibilität zu monatlich sicher kalkulierbaren Kosten.

Drei Vorteile von As-a-Service-Lösungen, die für den Einsatz in Unternehmen zur Vermeidung von Überalterungsrisiken sprechen:

 

  1. Risiken der Überalterung auslagern
    Der Kauf von Geräten, Software und Systemen bedeutet, sich an IT zu binden, die schon bald überholt und damit auch unsicher ist. As-a-Service Lösungen halten Unternehmen flexibel auf dem neuesten Stand der Technik – damit es erst gar nicht zu einem Risiko kommen kann.
     
  2. Mehr Effizienz durch ganzheitliche Lösung
    Eine Vielzahl von unterschiedlichen Gerätetypen und Anwendungen erschweren und verlangsamen Arbeitsprozesse. As-a-Service-Lösungen vereinfachen und beschleunigen diese durch eine ganzheitliche Strategie  - für dauerhaft mehr Effizienz im Unternehmen.
     
  3. Steigerung der individuellen Produktivität
    Unzeitgemäße und veraltete IT-Arbeitsumgebungen führen zu weniger Produktivität und mehr Unzufriedenheit. As-a-Service-Lösungen bieten individuell aufeinander abgestimmte state-of-the-art Arbeitsumgebungen – zur produktiven Einsatzbereitschaft aller Mitarbeiter.

Fazit: As-a-Service-Lösungen ermöglichen Unternehmen aus der Risikofalle der Überalterung herauszukommen und durch die Nutzung von state-of-the-art Technologie mehr Sicherheit, Effizienz und Produktivität zu erzielen.
Sie interessieren sich für As-a-Service-Lösungen und möchten mehr erfahren? Wir beraten Sie gerne:

Tel.: +49 (0) 69 71408-00
Mail: info.de@econocom.com