Deutliche Verbessserung des operativen Ergebnisses im ersten Halbjahr 2019 auf 40,2 Mio. €