Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Gemäß den Vorgaben der Art. 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie hiermit über die Verarbeitung der von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses übermittelten sowie ggf. von uns erhobenen personenbezogenen Daten und Ihre diesbezüglichen Rechte. Um zu gewährleisten, dass Sie in vollem Umfang über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses informiert sind, nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis.

 

1.     Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts
Econocom Deutschland GmbH / Econocom Service GmbH
Herriotstr. 1
60528 Frankfurt

Tel: +49 (0) 69 71408-2012 - F: +49 (0) 69 71408-0999
mailto: Info@econocom.de
www.econocom.com

 

 

2.     Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten
Datenschutzbeauftragter
Fon: +49 (0) 69 - 565 414
mailto:schaefer@datenschuetz.de

 

3.     Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
1) Die Econocom Deutschland GmbH nutzt die von Ihnen zur Verfügung gestelltenpersonenbezogenen Daten ausschließlich dazu, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. a) bis c) DSGVO).

2) Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 BDSG für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses, wenn dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist.

3)Weiterhin können wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sofern dies zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder zur Abwehr oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1  lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

4) Erteilen Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke u.a. zur Weiterleitung an Fachbereiche in unserem Unternehmen, an die die Bewerbung nicht direkt adressiert wurde, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden (s. Ziffer 9 dieser Datenschutzinformation). 

5) Nach einem erfolgreichen Abschluss des Bewerbungsverfahrens, das heißt, wenn es zu einer Anstellung bei der Econocom Deutschland GmbH kommt, verarbeiten wir Ihre Daten um eine Anstellung bei der Econocom Deutschland GmbH vorzubereiten. Dies dient – sofern erforderlich – dem Herbeiführen eines Anstellungsverhältnisses und der Erfüllung der sich daraus ergebenen vorvertraglichen Verpflichtungen.

6) Kommt es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns, können wir gemäß Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, soweit dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung bzw. Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

7) Kommt es nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens zu keiner Anstellung, weil unser Unternehmen Ihnen keine Stelle anbieten kann oder Sie sich gegen eine Anstellung bei der Econocom Deutschland GmbH oder Econocom Service GmbH entschieden haben, werden Ihre Daten bis maximal sechs Monate bei uns gespeichert. Für weitere Informationen verweisen wir auf die Regelungen in der Ziffer 9 dieser Datenschutzinformation.

 

4.     Kategorien der personenbezogener Daten
1) Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens (insbesondere, wenn Sie das Online-Tool der Econocom Deutschland GmbH für Bewerbungen nutzen oder ihre Bewerbung per E-Mail oder per Post senden) erfassen wir diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person bzw. Personen Ihres Unternehmens sein (Name, Anschrift, Kontaktdaten etc.) sowie ggf. weitere Daten.

2)Mit Ihrer Bewerbung versichern Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen. Bitte beachten Sie, dass jede Falschaussage einen Grund für eine Absage oder spätere Entlassung darstellen kann.

3)Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind. Bitte machen Sie daher keine unnötigen Angaben insbesondere zu:

- Krankheiten
- Schwangerschaft
- Ethnischer Herkunft
- politischen Anschauungen
- philosophischen oder religiösen Überzeugungen
- Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft
- Körperlicher oder geistiger Gesundheit oder
- Sexualleben

4)Bitte leiten Sie uns auch keine vertraulichen Interna oder gar Betriebsgeheimnisse Ihres ehemaligen oder gegenwärtigen Arbeitgebers weiter.

 

5.     Wer verarbeitet die Daten?
1)Ihre uns mitgeteilten Daten werden sowohl über das Bewerbungstool auf unserer Website als auch im Falle einer Zusendung per E-Mail oder Post direkt an unsere Personalabteilung zum Zweck der weiteren Bearbeitung übermittelt und dort geprüft. Im Anschluss leitet die Personalabteilung Ihre Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens an die Stellen innerhalb der Econocom Deutschland GmbH bzw. Econocom Service GmbH weiter, die an dem jeweiligen Auswahlverfahren beteiligt sind. Ihre Daten werden dort ebenfalls ausschließlich entsprechend verarbeitet.

2)Falls Sie sich auf eine konkrete Position beworben haben und diese schon besetzt sein sollte oder wir Sie für eine andere Position ebenfalls oder als noch besser geeignet ansehen, leiten wir Ihre Bewerbung gerne innerhalb unseres Unternehmens weiter, sofern Sie uns hierfür Ihr Einverständnis erklären.

3)Initiativbewerbungen werden mit unseren aktuellen Stellenanforderungen abgeglichen und anschließend an die jeweils zuständigen Ansprechpartner innerhalb der Econocom Deutschland GmbH weitergeleitet.

 

6.     Nutzung der Daten
1)Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an die Bereiche und Personen weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

 

7.     Empfänger der Daten
1)Eine Datenweitergabe an Empfänger außerhalb des Unternehmens erfolgt ansonsten nur, soweit gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, die Weitergabe zur Abwicklung und somit zur Erfüllung des Vertrages oder, auf Ihren Antrag hin, zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich ist, uns Ihre Einwilligung vorliegt oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. sein:

- Externer Steuerberater
- Öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Staatsanwaltschaft, Polizei, Aufsichtsbehörden, Finanzamt) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung,
- Empfänger, an die die Weitergabe zur Vertragsbegründung oder -erfüllung unmittelbar erforderlich ist, wie z. B. Lohnbüro…[Beispiele],
- OPTIONAL: Weitere Datenempfänger, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben:

2)Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt lediglich zweckgebunden im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften an Stellen, die z.B. unsere Server betreiben oder bestimmte Dienstleistungen erbringen. Das sind z.B. IT Dienstleister, Personaldienstleister usw. Diese Stellen befinden sich in Deutschland oder in den übrigen Mitgliedstaaten der EU und sind durch vertragliche Pflichten und Datenschutzweisungen zum datenschutzgerechten Umgang mit personenbezogenen Daten entsprechend der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet.
 

8.     Übermittlung in ein Drittland
1)Eine Übermittlung in ein Drittland, außerhalb der EU oder der EWR Vertragsstaaten, findet nicht statt.

 

9.     Dauer der Datenspeicherung
1)Soweit erforderlich verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung bzw. zur Erfüllung vorvertraglicher Zwecke. Dies umfasst u. a. auch die Anbahnung eines Vertrages.

2)Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgeschriebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

3)Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich so lange auf, wie es für die Zwecke, für die sie gemäß dieser Datenschutzerklärung erhoben wurden, erforderlich ist.

4)Kommt es nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens zu keiner Anstellung, weil die Econocom Deutschland GmbH Ihnen keine Stelle angeboten hat, werden Ihre Daten für die Dauer von maximal sechs Monaten gespeichert. Nach Ablauf dieser Frist werden sämtliche Daten, welche die Econocom Deutschland GmbH im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten hat, datenschutzkonform gelöscht, es sei denn, es liegen weitere Gründe für die Speicherung vor.

5)Kommt es nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens zu keiner Anstellung, weil Sie sich gegen eine Anstellung bei der Econocom Deutschland GmbH entschieden haben, werden Ihre Daten nach Zugang Ihrer schriftlichen Erklärung, innerhalb von zwei Monaten datenschutzkonform gelöscht.

6)Es kann jedoch vorkommen, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, bestimmte Daten über die in 9.2 und 9.3 genannten Zeiträume zu speichern. In diesem Fall tragen wir dafür Sorge, dass Ihre personenbezogenen Daten über den gesamten Zeitraum „in der Verarbeitung eingeschränkt“ nach diesem Gesetz verarbeitet werden.

 

 

10.  Ihre Rechte
1)Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Mitteilung nach Art. 19 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.

2)Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO, siehe auch Ziffer 11. „Beschwerderecht gegenüber der Aufsichtsbehörde“.

3)Sofern die Verarbeitung von Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, sind Sie nach Art. 7 DSGVO berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Bitte beachten Sie zudem, dass wir bestimmte Daten für die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben ggf. für einen bestimmten Zeitraum aufbewahren müssen (s. Ziffer 8 dieser Datenschutzinformation).

4)Widerspruchsrecht

Soweit die Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt (z.B. Ziffer 3 (3)), haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten einzulegen. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen. Diese müssen Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung muss der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

5)Zur Wahrung Ihrer Rechte können Sie sich unter den in Ziffer 1 angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

6)Durch eine Verwendung des Kontaktformulars oder Versenden einer eigenen E-Mail an unsere Kontaktadresse und der Eingabe Ihrer (Kontakt-)Daten, werden diese Daten, zu denen auch personenbezogene Daten gehören, an uns weitergeleitet und gespeichert. Diese Daten werden von uns nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben. Vielmehr verwenden wir diese Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Dieser Datenverwendung können Sie nach Absendung des ausgefüllten Kontaktformulars, des Feedbacks oder der versendeten E-Mail jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen und Ihre Einwilligung zur Nutzung dieser Daten widerrufen.

7)Sofern Sie die vorstehenden Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@Econocom.de oder schriftlich an die unter § 1 genannte Adresse.

 

11.  Beschwerderecht gegenüber der Aufsichtsbehörde
1)Sie haben gemäß Art. 77 der Datenschutz-Grundverordnung das Recht, sich insbesondere bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig verarbeiten. Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163, 65021 Wiesbaden

12. Erforderlichkeit der Bereitstellung der personenbezogener Daten
1)Die Bereitstellung personenbezogener Daten für die Entscheidung über einen Vertragsabschluss oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erfolgt freiwillig. Wir können eine Entscheidung im Rahmen vertraglicher Maßnahmen jedoch nur treffen, sofern Sie solche personenbezogenen Daten angeben, die für den Vertragsschluss bzw. vorvertragliche Maßnahmen erforderlich sind.

 

13.  Automatisierte Entscheidungsfindung
1)Zur Begründung, Erfüllung oder Durchführung der Geschäftsbeziehung sowie für vorvertragliche Maßnahmen nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren bzw. Ihre Einwilligung einholen, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 

14.  Fragen zum Datenschutz
1)Falls Sie sonstige Fragen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an die unter 1. genannte Kontaktadresse.

2)Für die Benutzung unserer Website hinsichtlich der Nutzung für Bewerbungen hinausgehende Zwecke verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung unter

https://www.econocom.de/datenschutz